Die Region Aydın an der türki­schen Westküste ist seit Hunderten von Jahren für die Qualität ihrer Feigen bekannt. Die Bäuerinnen und Bauern vor Ort lieben und pflegen ihre Feigenbäume, die von Generation zu Generation weiter­ge­ge­ben werden. Bis… der Fortschritt kam. Seit zehn Jahren werden in der Region ständig neue Geothermie-Kraftwerke gebaut – die Türkei will in Zukunft weniger abhän­gig von Energieimporten werden.

Zwar gilt Geothermie als umwelt­freund­li­che Technologie und wird darum großzü­gig von europäi­schen Institutionen geför­dert. In Aydın jedoch missach­ten die Betreiber der Kraftwerke die Auflagen zum Umweltschutz: Tief aus der Erde an die Oberfläche gepump­tes Gase und Schwermetalle gelan­gen in die Umgebung – und töten die Feigenbäume.

# # # #

1. Dezember 2020

Schreibe einen Kommentar